ūüďě 0511-16591830

My Image

Produkte


Viele Anforderungen können mit speziell dafür entwickelten Lösungen erfüllt werden. Das Besondere: alle Module zusammen bilden eine Gesamtlösung, die mehr ist als die Summe ihrer Teile.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und sehen Sie selbst, welche Module Ihre tägliche Routine vereinfachen können.

Befundserver

Q.SERVER verbindet √Ąrzte

Bei der Behandlung von Patienten sind oft mehrere √Ąrzte aus verschiedenen Fachrichtungen beteiligt. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Therapie untereinander abgestimmt ist. Hier kommt dem Informationsaustausch zwischen den √Ąrzten besondere Bedeutung zu. Nur so k√∂nnen doppelte Untersuchungen vermieden und Patienten effizienter versorgt werden.

Q.Server erm√∂glicht den automatischen Austausch von Patientendaten zwischen verschiedenen √Ąrzten.

So funktioniert es:

  1. Ein Patient wird als Netz-Patient aufgenommen und erkl√§rt die Einwilligung zum Datenaustausch mit Kollegen im √Ąrztenetz.
  2. Der Patient wird in Q-MED als Netzpatient markiert.
  3. Jede Diagnose, Therapie, Befund usw. wird verschl√ľsselt auf den NETZ-SERVER √ľbertragen.
  4. Bei einem anderen Arzt erkennt das System schon beim Aufruf des Patienten, dass er ein Netz-Patient ist und zeigt das entsprechend an.
  5. Nun kann der Arzt ebenfalls der gemeinsamen Behandlung beitreten. Er erh√§lt dann automatisch alle Befunde der Kollegen und √ľbertr√§gt seinerseits seine eigenen Befunde auf den Server, die sich sp√§ter in die Akten der beteiligten behandelnden √Ąrzte replizieren.

Der Anwender sieht auf diesem Weg also stets auch die Eintragungen der Kollegen in seiner eigenen Akte. Mit einem Klick kann er die Fremd-Eintragungen jederzeit aus- und wieder einblenden.

Arztbriefe elektronisch

Neben dem vollautomatischen Versand können auch einzelne Eintragungen aus der Akte gezielt an ausgewählte Kollegen gesendet werden.

Verbesserte Arbeitsabläufe

Bei einer √úberweisung kann mit dem elektronischen Arztbrief die √úberweisung direkt √ľbernommen werden. Der √úberweisungsschein wird dann vollst√§ndig beim Zielarzt angelegt. Der administrative Aufwand reduziert sich also auf einen Klick.

Medikamentenpläne

Auch die Medikamentenpl√§ne werden automatisch √ľbermittelt und stehen beim Empf√§nger direkt zur Verf√ľgung.

Fragen und Antworten

Kann man Eintragungen f√ľr den automatischen Versand sperren?

Ja, jeder Eintrag kann individuell freigegeben oder gesperrt werden.

Kann man Eintragungsarten f√ľr die automatische Freigabe vorbelegen?

Ja, man kann z.B. BEFUNDE generell als Netzeintrag vorbelegen, private Gespr√§chsnotizen aber f√ľr die Weitergbe im Netz sperren.